Wie wird ein Anwendungsfall in die zentrale Datenplattformintegriert und erm├Âglicht dort einen niedrigschwellig nutzbaren Mehrwerte f├╝r die B├╝rgerinnen und B├╝rger? Wie steigert man die Akzeptanz von Smart City-L├Âsungen in der Stadt?

In der Aufzeichnung des Webinars erfahren Sie, wie sich diese und andere Anwendungsf├Ąlle auf Basis von Sensordaten mit der GISA „Urban Data Space Platform“ (UDSP) umsetzen und mittels verschiedener Werkzeuge f├╝r die B├╝rger und Gewerbetreibenden der St├Ądte ­čôŐ visualisieren lassen.

Das Webinar gibt Hinweise, was bei der Einf├╝hrung einer eigenen Datenplattform zur beachten ist. Aspekte, wie standardisierte Datenformate, Open Data und Open Source zur Verhinderung eines Vendor Locks spielen dabei eine wichtige Rolle. Themen, wie Skalierung der L├Âsung, sowie der sicherer und stabiler IT-Betrieb werden besprochen.

Dieser Link bringt Sie zur Aufzeichnung des Webinars auf der Webseite der GISA. F├╝r den Zugriff ist eine kostenlose Anmeldung erforderlich.

F├╝r Fragen, Hinweise und Anmerkungen wenden Sie sich bitte direkt an die Kontakte auf der GISA-Veranstaltungsseite.